Konzert in Salzhemmendorf mit Special Guest

Konzert im Ratskeller in Salzhemmendorf am 15. April 2016. Full house!

Nach dem Erfolg im April kommt Alan im November wieder in den Ratskeller in Salzhemmendorf. Diesmal wird als Special Guest Liedermacher Ingmar Schütte mit seinem Programm Lacher, Kracher, Liedermacher dabei sein. Eine kleine Kostprobe gibt es hier:

Der Eintritt beträgt 10 €, Kartenvorverkauf im Ratskeller oder per Anfrage über das Kontaktformular.

A Tribute to Great Songwriters

I thought I should write a small explanation for the series of cover song videos I will be posting. As I listen to and watch various music videos on You Tube or Face Book, I am always
impressed by the excellent level of instrumental ability, dancing ability, singing ability and technical work, (staging,lighting, editing, etc), achieved by the new generation of creative artists. On the other hand, I am not so impressed with their song writing skills. I think that we, as musicians, have concentrated far too long on rhythm and arrangements, and not enough on melody or song structure.

This all begs the question: What makes a great song great?
In my opinion, a great song has the following characteristics:

  1. Great Melody
  2. Great Lyrics
  3. Structure
  4. Great emotion or image impact
  5. The inexplainable power to grab and keep your attention from the beginning to the end.

In order to demonstrate my argument, I am going to play and sing songs from various song writers, who have proven over and over, that they understood what makes a great song great. The artists are ALL people who have written any number of great songs. There will be no „one hit wonder“ artists represented.

Starting with Willie Nelson…

… and German songwriter Herbert Grönemeyer:

Mit Liedermacher Ingmar in Laatzen

Am Freitag, 22.01.2016 spielt Alan im Wiesendachhaus in Laatzen. Als „Special Guest“ mit dabei ist Liedermacher Ingmar:

INGMAR – Lacher, Kracher, Liedermacher

Die Lieder von INGMAR sind schlicht Meisterwerke … halt, nein: sind meist schlichte Werke. Aber mit viel Esprit und Humor vorgetragen.

Wortspielereien über die vielen FragenIngmar des Lebens sind im Programm ebenso enthalten wie Lieder über die Tücken der Technik („Autokorrek-tortur“), über Probleme beim Wandern („Meine Schnüre gehen mir auf den Senkel“) und über eine fleischlose Zwangsdiät („Jetzt hab ich den Salat“). Und haben wir uns alle nicht schon mal eingestehen müssen: „Meine Amnesie kannste echt vergessen“…?

Anfahrt:

New Stuff

4342

Yo! Here’s the new stuff.

Thanks to Andreas Frei for the Hammond on “Can’t Stop Love”; and to Joachim Sohn for the Bass on “Fighting For” and to me for having the courage to play the drums on “I Ain’t Dead Yet”, and „Fightin‘ For“.